+49 7227 5049166 (Webmaster) web@my-dhm.de
Einstieg in die Welt des Classic Racing

Der Einstieg in die Classic Racing Szene.

Der Sport mit historischen Renn-Motorrädern gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Wer sich im echten Wettbewerb um die schnellste Rundenzeit messen möchte kann dies unter anderem bei der IHRO (International Historic Racing Organisation) oder bei Klassik Motorsport (M. John) tun.

Hat der Virus dich gepackt? Dann folgt Step 1!

Step 1

Welches Moped passt zu mir?

Wenn die Entscheidung gefallen ist, In den historischen Rennsport einzusteigen macht es Sinn mit den Organisatoren der ausgewählten Serie zu reden. Welche Rennmaschine passt zu mir? Welche Umbauten sind nötig, welche sind sinnvoll? Was ist überflüssig oder sogar kontraproduktiv?

Solltest du bei der IHRO, in Belgien oder Holland fahren wollen vermittle ich gerne den Kontakt oder gebe dir Tipps dazu!

Beantragung einer Lizenz

Beantragung einer Lizenz beim DMSB (Deutscher Motor Sport Bund)

Motorsport ist gefährlich. Daher müssen Veranstaltungen abgesichert werden. Dies erfolgt unter der Obhut des DMSB oder anderer europäischer Motorsportverbände und bedingt, dass jeder Aktive eine Lizenz benötigt. Für Teilnahme an Classic Rennen wird man sich für eine A-, B- oder C Lizenz (nur in Deutschland gültig!) bewerben. Alle Informationen zu Lizenzen und vielem mehr findet ihr auf der Webseite des DMSB. Motorsportler die 2017 im Besitz einer gültigen Lizenz waren, bekommen vom DMSB ihre elektronischen Logindaten zur Erstellung des Antrages 2018 automatisch zugesandt. Motorsportler die 2016 keine gültige Lizenz hatten, können Ihre Lizenz ebenso per „mein DMSB“ beantragen. Die Anträge müssen per Post direkt an den DMSB geschickt werden.

DMSB
Hahnstr. 70
60528 Frankfurt am Main
Tel. 069-633007-45, Fax: -633007-30

Wer nur einmal antreten möchte kann auch eine Veranstaltungslizenz bekommen – allerdings nur wenn er (oder sie) noch nicht 70 ist. Für alle darüber kann die Lizenz nur über den DMSB beantragt werden.

Step 2

Step 3

Wo bekomme ich einen Transponder?

Zur Wertung ist für die Zeitnahme ein Transponder notwendig. Dieses am Fahrzeug anzubringende Gerät kann man sich am Veranstaltungsort leihen – oder aber man kauft sich einen Transponder. Sehr weit verbreitet sind die Transponder von AMB – die roten oder gelben gehen eigentlich überall (ich bin mit meinem schon in DE, UK, FR und auf der Isle of Man gestartet. Tat überall!

Eine Adresse für den Kauf ist:

SDO Timing
Bernd Jung
Tel: 0911/808508
Fax: 0911/8932305
Email: SDO-Timing@t-online.de

Nennung zu den Veranstaltungen

Die Teilnahme an einer Rennveranstaltung bedingt, dass man beim Veranstalter ’nennt‘ – das heisst: man teilt ihm mit, dass man am Event in X mit dem Motorrad Y teilnehmen möchte. meist muss man dafür die Details des Motorrads angeben. Üblich ist auch, dass das Nenngeld im Voraus fällig wird – und es gilt auch: Nenngeld ist Reuegeld! Das heißt: nennt man und kommt dann nicht hat man keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Passt alles, erhält man eine Nennbestätigung – dann noch anreisen, durch die Papierabnahme und die technische Abnahme gehen und schon kann es losgehen.

Bei den meisten Serien muss man sich zum Saisonbeginn einschreiben. Wie das für die IHRO geht werde ich hier beschreiben, sobald deren Orga so weit ist – kann nicht mehr lange dauern 😉 Wie es für die Klassik Motorrad Serie geht findet ihr auf deren Webseiten (auf unserer Startseite verlinkt!)

Step 4

Step 5

Habe ich alles?

Helm und Bekleidung

Das Reglement schreibt einen FIM-zugelassenen Helm vor. Hierbei ist auf den derzeit gültigen Standard E05 zu achten, der sich auf dem „Fähnchen“ in jedem Helm aufgedruckt befindet. Es ist nicht die Bezeichnung im Kreis des Aufdrucks entscheidend (die zeigt lediglich das Land, in dem der Helm zugelassen wurde) sondern der Beginn der mehrstelligen Kennziffer: z.B. 05 56123 – 123456. Jethelme sind nicht zulässig.

Als Lederkombi ist normalerweise ein einteiliger Kombi vorgeschrieben. Handschuhe und Stiefel aus Leder sind obligatorisch.

War’s das?

  • Hast du ein Moped?
  • Hast du eine A, oder B-Lizenz?
  • Hast du einen Transponder?
  • Hast du zu deiner ersten Veranstaltung genannt?